Rekorddurchquerung von Deutschland

Die Strecke

Deutschland Süd-Nord, das sind ca. 1.100 Km von den Bergen des Allgäu bis zur dänischen Grenze hinter Flensburg. Mit dem Auto ist das eine lange Fahrt, mit dem Fahrrad würde man sich 1-2 Wochen Zeit für die Tour lassen. Sehr sportliche Fahrer*innen gehen es in 3-4 Tagen an! Das Rekordunternehmen nimmt den aktuellen Rekord von Roland Schell vom Oktober 2017 mit einem Milan SL in den Blick und möchte die Gesamtzeit von 32 Stunden und 59 Minuten unterbieten.

Die Rekordfahrt

Findet am 27./28.08.2022 statt. Der Startpunkt befindet sich am Birgsauer Hof im kleinen bayerischen Ort Birgsau. Ziel ist die Grenze zu Dänemark an der Bundestraße 5. Das Rekordunternehmen läuft unter Flagge und den Regeln der World Ultracycling Association.

Das Anliegen des Rekordprojekts

Das Zurücklegen dieser außergewöhnlich langen Strecke innerhalb kürzester Zeit soll die Möglichkeiten von muskelbetriebenen Fahrzeugen verdeutlichen und deren mögliche positive Effekte auf das Klima erahnen lassen. Dabei soll der Rekord als ein Leuchtturm fungieren, welcher den Weg für eine klimafreundlichere Verkehrspolitik aufzeigen und Menschen im Alltag als Beispiel dienen kann.

Informationen zum Fahrer gibt es hier: Holger Seidel

SPONSORING UND SPENDEN

Das Projekt finanziert sich durch mehrere Sponsoren sowie Spenden.

Gespendet werden kann über den PayPal Spendenbutton, oder per Banküberweisung. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung!

Holger Seidel
Braunschweigische Landessparkasse
IBAN: DE93 2505 0000 0201 7199 11
BIC: NOLADE2HXXX

Downloads für Presse & Interessierte

Rekordfahrt Deutschland Süd-Nord Text.pdf (1,3 MiB)

Der Blog zur Deutschlanddurchquerung 2022

Kommentare

Kommentar von Jörg Basler |

... endlich mal wieder was los in der Liegeradsportwelt ... viel Glück und viel Erfolg

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.
Quer durch Deutschland
Online:
1
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
937
Besucher pro Tag: Ø
10
Zählung seit:
 2021-10-27